Donnerstag, 17. April 2014

Ostern naht mit großen Schritten

 

und da hatte ich denn dann große Lust die Anleitung von SEME auszuprobieren.

Obwohl ich so viel Motivpapier habe, dass ich bei Engpässen großer Online Versänder diverse Lager auffüllen könnte, kann ich mich nie entscheiden dieses Papier zu benutzen, da ich immer denke, vielleicht kann ich es an anderer Stelle besser einsetzen …

Ja, ich weiß – sagen Sie es ruhig – “ist-schon-ein.bisschen-irre”

Also begann wieder einmal alles damit, dass ich mein eigenes Papier kreierte:

Pünktchen – polka dots - petit point

puenktchengelbkleinpuenktchengruenkleinpuenktchenlilaklein

 

dieses ist nicht “weg” wenn ich benutze, sondern beliebig oft reproduzierbar -

und daraus wurde von außen:

osterpopup1

 

und nun Banderole entfernen und hinstellen:

osterpopup3

das “Popup” etwas größer:

osterpopup2

ein wenig seitlich:

osterpopup4

und die Rückseite

osterpopup5

und für diejenigen, die den Text kennen möchten:

Die Gelehrten und die  Pfaffen

streiten sich mit viel Geschrei,
was hat Gott zuerst erschaffen -
wohl die Henne, wohl das Ei!
Wäre das so schwer zu lösen -
erstlich ward ein Ei erdacht,
doch weil noch kein Huhn  gewesen -
darum hat´s  der Has` gebracht!

Eduard Friedrich Mörike

 

Ich fand das Gedicht sehr niedlich und passend.

So und für Sie, liebe Bloggäste, habe ich noch eine kleine Osterüberraschung:

die Pünktchenvorlagen können Sie sich gerne herunter laden – mein Ostergeschenk für Sie und an einer Stelle in diesem Blog gilt es noch einen Link zu finden dort erhalten Sie eine weitere Vorlage von mir: ich sage nur: es wird rund und bunt   

 

In diesem Sinne empfehle ich mich für heute

und wünsche Ihnen allen 

Fröhliche Ostern

Herzlichst

Ihre

siglepo

Keine Kommentare: