Sonntag, 6. April 2014

Auch Copics wollen ein praktisches zu Hause

 

Beim Stöbern durch das Net blieb ich hier hängen und dachte mir, eigentlich eine gute Idee, hier einmal ein wenig Ordnung herein zu bringen.

Dass man die Copics lieber horizontal lagern sollte, war mir zwar bekannt, doch der Platz reichte nicht so ganz. So musste ich mir eine Form einfallen lassen, die in mein Regal passt, Platz für weitere Einkäufe lässt und dennoch praktisch ist.

So habe ich denn dann die Form geändert und mich für viereckige Boxen in zwei Größen entschieden:

groß: Maße: 21 x 15 sowie 1 Quadrat: 5 x5 cm

die 21 cm Seite wird senkrecht gefalzt bei:

1   6   11   16   cm

copcboxgr1

die 15 cm Seite wird senkrecht gefalzt bei: 2 cm

halb so hoch: Maße 15,6 x 14,8 sowie ein Rechteck: 5 x 2,5 cm

die 15,6 cm Seite wird senkrecht gefalzt bei:

1   5,9   8,3   13,2   15,6  cm

die 14,8 cm Seite wird senkrecht gefalzt bei: 2 cm

Die Halbe Box passt genau in die große Box und somit bin ich frei, je nach Menge, Unterteilungen zu haben.

dann

Ecke der Klebelasche wegschneiden und kleines Dreieck bei jeder Falz einschneiden

copcboxgr2

Kleber auf die Lasche geben und zukleben

copcboxgr3copcboxgr4

umdrehen und den Boden, wie in den folgenden Bildern zu sehen, festkleben

copcboxgr5

copcboxgr6copcboxgr7

nun das Quadrat aufkleben und das Grundgerüst ist fertig.

copcboxgr8

Die halb so große Box wird analog gearbeitet.

Dann zusammensetzen und verzieren und fertig:

 

copic1

copic2

na denn, noch einen wundervollen Sonntag.

Herzlichst

Ihre

siglepo

Keine Kommentare: