Sonntag, 23. September 2012

Trostpflaster für die kleine Prinzessin

oh weh – die kleine Prinzessin hatte sich schwer verletzt – der böse Bruder hatte ihr den Finger bösartig mit Heimtücke, im Spiel – nach Meinung der Prinzessin – absichtlich umgeknickt :-0

Gut, sie hatte ihn vorher getriezt und provoziert, gezickt und seine Tunnelbahn im Sandkasten mutwillig zerstört…

… jedoch – die Prinzessin schrie – sie schrie so laut, dass die Nachbarn spontan ihre Hilfe anboten …

o.K. nicht ganz prinzessinnenmäßig ausgestattet – kein Kinderpflaster im Haus – der selbst gemalte mit Smiley wurde als zusätzliche Provokation aufgefasst, da nur echte Kinderpflaster wirklich Schmerzen stillen können – so die Meinung der Prinzessin und ein großer – verzweifelter Bruder – der nicht wusste, was er falsch gemacht hat…

Als erstes mussten die Tränen der Principessa getrocknet werden – doch wie – ohne Zauberpflaster und ohne Mama-Puste-Zauberkraft …

Gut, dass wir immer etwas Baumwollgarn in Regenbogen Farben da haben:
Schnell ein Verhüterli gestrickt und klar gemacht, dass das jetzt die ultimative Zauberkraft, gegen die Schmerzen beinhalte – so überzeugend, dass der große Bruder auch ein solches begehrte – so rein prophylaktisch …

Da die kleine Prinzessin nicht zum Shooting zu bewegen war – die Angst vor dem Verlust der Zauberkraft und die Vorlesekünste des bEva hinderten sie vehement – so dass ich wenigstens schnell mein “erste-Hilfe-Kit” vom großen Bruder knipsen konnte – als "acting star" mein kleiner Finger:


verbandsmaterial


Die Principessa hat sich beruhigt – wir beruhigen den großen Bruder – vom emercengy call an Mama wurde Abstand genommen – alles gut und wenn man die kleine Prinzessin nicht an ihren wehen Finger erinnert, dann buddelte sie ganz normal weiter – o.K. die Badewanne war dann noch mit erheblichen Überzeugungskünsten meinerseits zu entern, aber sie plantschte – nun nuckelt sie selig am Zauberverband und der große Bruder stülpte den seinen zum Trost auch mal gleich über – es schnuffelt sich so schön damit ;-) …


… und Ihr Sonntag so?


Herzlichst Ihre

 

Keine Kommentare: