Sonntag, 5. August 2012

Sind das Zieh- oder Schiebekarten?


Egal, schön sind sie, für mich jedenfalls und nach nach einer Anleitung von hier:

meine Exponate:

Ein Gutschein für eine romantische Reise zu zweit nach Paris (keine Angst, nicht für mich, da ja mein letzter Reisegutschein in der Realität ein schlechtes Ende für mich nahm, nehme ich von Reisegutscheinen zunächst noch Abstand – für mich ist es in Deutschland auch schön)…


Paris1

und im “aufgezogenen” Zustand:

Paris2

Die Nummer zwei handelt von Tagträumen und davon, dass sie wichtig sind – dazu ein kleines Elfchen – von mir:

Tagträume
sind Basen
deiner unendlichen Phantasie.
Ohne bist du nie:
kreativ.

tAGTRAUM!

und geöffnet (leider nicht weit genug, als dass man den ganzen Text lesen könnte – dennoch):

Tagtraum2

und Sie so – ich hoffe, Sie hatten ein angenehmes Wochenende.

Ach übrigens kann mir mal jemand verraten, warum in dieser perfekten Welt, direkt nach Freitag Abend der Montag Morgen folgt – wo ist der Rest?


Herzlichst Ihre



Keine Kommentare: