Sonntag, 12. Februar 2012

Strick(hut)schachtel für gestricktes...

Dass, das mit den Hühnerleitersocken nicht voran ging, hing auch mit dem Projekt: wohin mit der halbfertigen Hühnerleiter zusammen: (nach einer Idee von Julietta)

da habe ich dann mal schnell Erna hervorgeholt, die grauen Zelle bemüht, mich das erste mal seit 30 Jahren mit π (U=2πr) beschäftigt (sehr geehrter Herr "Forellenbau" (er war so schrecklich, dass ich ihn nicht durch Ausschreiben seines Namens ehren würde, aber wer Synonyme liebt, ist bestimmt ganz nah ´dran - am schlechtesten Mathematiklehrer der Weltgeschichte): Sie hatten Recht: irgendwann im Leben kann man Mathematik gebrauchen, meist, wenn man was ganz anderes vorhat!)




und bitteschön, kann sich auch innen sehen lassen: der Henkel ist übrigens kam-gesnappt. 

(An Herrn "Forellenbau" oder "Fischhütte": auch dreißig!!! Jahre später, die "fünf" war eine Frechheit!!! - wie man heute ja wohl eindrucksvoll sieht  - und Ihre dämliche Einschätzung, die Sie in der 7. Klasse meiner Mutter gaben (und die das auch geglaubt hat): Ihre Tochter ist ein sehr liebes Mädchen, aber von Mathematik hat sie leider keine Ahnung - das habe ich mit 13 Punkten im Abi aber mal sowas von revidiert (danke an Herrn van der Twer)






Ist doch wahrlich hübsch geworden - oder?

Herzlichst Ihre

Keine Kommentare: