Sonntag, 12. Juni 2011

Kissenengel für die Küche

Nachdem ja nun jetzt unsere Bude aufgehübscht wurde, habe ich mich entschieden, dass nunmehr eine andere Farbe vorherrschend sein soll - an Stelle von gelb, orange, beige, etc. zogen nun "lavendelige" Accessoires bei uns ein.


So auch neue Stuhlkissen. Um die Lehne ein wenig bequemer zu gestalten, habe ich aus dem gleichen Stoff, der Sitzkissen, kleine Lehnenkissen genäht: ganz ordentlich mit Reißverschluss, damit ich sie - bei Bedarf - auch waschen kann. Rückwärtig werden sie mit Klettband verstärkten Schlaufen an der Lehne gehalten.

Um ihnen einen unverwechselbaren Touch zu verleihen, habe ich noch ein Engelchen gemalt, digitalisiert und auf den Stoff halb gestickt und halb (das Kleidchen) appliziert.

Es war meine erste Applikation und da ich gestern noch nicht wusste, was Vliesofix oder Sprühfixierer ist, hat es sich ein wenig verzogen ;-(

Der bEva fand das nicht so schlimm und fand mein Werk niedlich, die bKva (Anm. der Redaktion: beste Kritikerin von allen) - fand ihn: "also wenn ich ehrlich bin, ich das Gesicht ein bisschen verdötscht" ...

Nun gut, mir gefällt er!

Und Ihnen so?

Keine Kommentare: