Montag, 20. Juni 2011

Trimalleoläre Luxationsfraktur

Zunächst einmal an alle Leidesgenossen: gute Besserung und toi, toi, toi - das wird wieder gut und wenn es auch dauert.

Bei mir hat es gedauert, aber im Nachhinein betrachtet habe ich mehr positve Erfahrungen gemacht, denn negative.

Unter diesem Aspekt habe ich mit dem label : das Bein meine Geschichte zusammengefasst: nicht Katastrophen geschwängert, nicht negativ, sondern ehrlich, so wie ich es erlebt habe.

Auch bei mir gab es Rückschläge, aber hey, sie waren zu bewältigen.

Um anderen Mut zu machen, habe ich die Posts gelassen und hoffe, dass sie dazu beitragen können, anderen den Glauben und die Gewissheit zu geben: ALLES WIRD GUT!

Sollten Sie mal so einen richtigen Durchhänger haben, so schreiben Sie mir gerne: ich kann gut zuhören, bin verschwiegen und kenne niemanden aus Ihrem Umfeld und ich habe es selbst erlebt.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie nach einiger Zeit auch liebevoll an diese Zeit zurückdenken können: nichts im Leben geschieht ohne Sinn, auch wenn man diesen erst viel, viel später erkennt.

Lassen Sie den Kopf nicht hängen!



Keine Kommentare: