Samstag, 20. Juni 2009

Neues vom Cuttlebug ...

Ich habe mal wieder "cuttlegebugt" - bevor ihr auf falsche Ideen kommt - die Stempelchen gehören nicht mir - es sind getauschte Stempelabdrücke - aber ich glaube, das schmälert das Endergenis in keiner Weise:

also, los gehts: in geschlossenem Zustand: hier ist das Besondere, die Art des Verschließens, welche durch die besondere Falttechnik entsteht:



und geöffnet, mit der Option, Text einzufügen:



und weiter geht es: eigentlich ganz unscheinbar, aber einmal an dem Schleifchen gezogen...



bietet sich eine Menge Platz für eine individuelle Nachricht, die nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist:



und hier noch einmal dieselbe Anleitung in anderem Outfit:



nun zu einer anderen Variante: an der oberen Aussparung beherzt zugegriffen:



entsteht wieder eine freie Fläche, die man zunächst nicht sieht, aber Platz für Botschaften enthält:



ich hab´ jetzt einfach mal meine Signatur eingefügt...



Auch die gute alte Wasserfallkarte ist doch immer wieder ein Hingucker:



und noch einmal "nackich" - so ganz uncoloriert: geht zur Not auch - oder ?



hier habe ich auch noch etwas spannendes: auf den ersten Blick ganz nett:




auf den zweiten Blick, wenn man an beiden Seiten zieht, dann flippt eine Botschaft hoch:




und eine Geburtstagkarte im leichten Popup Stil:



und so sieht es innen aus: der Text wurde natürlich "unkenntlich" gemacht:



und nun noch ein Schmankerl: zieh´ an der goldenen Troddel:



und die Karte öffnet sich nach oben und nach unten: perfekt für einen Geschenkgutschein:




ich habe so viel Spaß an meinem kleinen Cuttlebug und ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick der Vielseitigkeit vermitteln...

so, nun auf auf - selbst basteln macht noch mehr Spaß, als angucken ...