Freitag, 12. Juni 2009

Es hat zwar etwas gedauert, aber jetzt ist doch noch was entstanden:

Tadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa:



Könnt Ihr das Gesicht erkennen - ich war ganz happy, als ich es beim Schleifen entdeckte: leider sind die Löcher waagerecht, so dass man es in der Kette nicht mehr erkennen kann, aber was solls´ ich weiß ja, dass es da ist Cooly

und noch ein paar Impressionen:



ich bin nach dieser Anleitung vorgegangen, aaaaaaaaaaaaaaaber...

Kleiner Tipp: Idee
In der Anleitung wird ja Acrylpulver verwendet. Da ich dieses nicht besitze, habe ich normale Acryl Farbe aus der Tube genommen (von der Konsistenz: pastig) - daher habe ich die ganze Wasserprozedur weggelassen. Einfach das Acryl auf ein bißchen Alufolie, mit dem Pinsel rein und dann mit dem schwarzen Pinsel in den Krümeln gerührt.

Zunächst : how Schock
die krümeligen Biester pappten zusammen (wie Pech und Schwefel), habe ihnen dann noch mal eine kurze Erfrischungsphase in der Tiefkühltruhe gegönnt (mir in der Zwischenzeit, dass, was man sich abgewöhnen sollte lol) und danach wieder ein wenig entklumpisiert, ging jetzt ganz gut. Man muss auch nicht jede Stelle erwischen, ein paar weiße Stellen blitzten schon noch durch, was ich aber - so finde ich im Endergebnis - nicht mehr erkennen kann.

Dann: how Schweinchen
jetzt musste man ja, die vorher mühselig auseinander gewuselten Krümel zusammendrücken: Der Fairness zur Ehre: zusammenmatschen triffts eher böse
Ich habe versucht, so wenig wie möglich zu kneten, um die Struktur so filigran, wie möglich zu erhalten, ansonsten wird es allmählich eine Mischung aus verschiedenen Grautönen, aber eher flächig, denn rissig

jetzt aber: Fragezeichen wie mache ich da Löcher ´rein Fragezeichen

Ein Tipp Idee wie man es nicht machen sollte:
ich habe Zahnstocher durchgebohrt und mitgebacken, was wieder einmal nur halbrichtig gedacht war: da ich mir schon gedacht hatte, dass das Acryl zusammenkleben könnte und somit meine schönen Löcher wieder zuschließt, habe ich ja die Spießchen reingesteckt,

aber: Schock die Dinger gingen nur nach 1/2 stündigen Bad in Prilwasser mit Hilfe zweier Zangen zu entfernen, was manche Fimostücke bis zur Zerreißprobe führte, manche noch einen Schritt weiter traurig lol traurig

Doch ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und das ist ja die Haupsache Ausrufezeichen